Ende Mai haben wir unser Crowdfunding-Portal wirbewegen.eu im Rahmen eines Workshops öffentlich vorgestellt. Das Interesse war groß: 25 TeilnehmerInnen nutzen in der Wirtschaftskammer Vöcklabruck die Gelegenheit, um sich vom Crowdfunding-Experten Mag. David Röthler vor Ort beraten zu lassen. Etliche TeilnehmerInnen waren zudem online zugeschaltet – unter anderem der Crowdfunding-Experte Mag. Wolfgang Gumpelmaier-Mach – und folgten der Veranstaltung über einen Webstream von zu Hause aus.

Mittlerweile ist auch das erste Crowdfunding-Projekt im Rahmen von www.wirbewegen.eu online. Unter dem Titel “Musikalische Früherziehung” bittet der Kindergarten Neukirchen/Vöckla um Unterstützung für den Ausbau der musikalischen Frühförderung. Dabei hat sich das Team für das Belohnungsmodell entschieden und sammelt nun auf der Plattform wemakeit.com Geld für das Projekt. Die Unterstützer geben dabei keine Spenden, sondern erhalten eine Belohnung, etwa eine DVD oder eine Einladung zu einer offenen Musikstunde. Die Crowdfunding-Kampagne ist über folgenden Link erreichbar: https://wemakeit.com/projects/musikalische-frueherziehung.

9 Tage lang können Interessierte sich daran noch beteiligen, 97% der angestrebten Summe sind bereits erreicht. Allerdings kann das Projekt nur dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn bis zum Ende der Laufzeit die gewünschte Summe erreicht wurde. Denn beim Crowdfunding gilt zumeist das Alles-oder-Nichts Prinzip.

Unser Portal wirbewegen.eu dient dabei als regionales Schaufenster und soll in Zukunft die Sichtbarkeit von Crowdfunding-Projekten aus der Region in der Region erhöhen. Laufende Updates hier im Blog und via E-Mail-Newsletter, aber auch Beiträge auf der VRVA-Webseite sowie der Facebook-Seite der LEADER-REGION Vöckla-Ager und Mitteilungen an die lokale Presse unterstützen die Projekte hinsichtlich der Kommunikation. Im Vorfeld coachen unsere Experten die Projekte und helfen bei der optimalen Vorbereitung für die Kampagne.

Wir wünschen dem Projekt “Musikalische Früherziehung” noch viel Erfolg und freuen uns, wenn Sie Ihren FreundInnen und KollegInnen davon erzählen oder sogar einen kleinen Beitrag dazu leisten!

Weitere Projekte sollen demnächst starten, aber es werden natürlich laufend Regionale Ideen und Projekte gesucht!